Ice zug simulator kostenlos downloaden

Das Spiel ist berüchtigt für seine zahlreichen herunterladbaren Inhalte, die mehr als 10.000 US-Dollar in seiner Gesamtheit kosten. Das ursprüngliche RailWorks-Basispaket enthielt acht Strecken, von denen die meisten jetzt als Legacy-DLC verfügbar sind. Die drei fiktiven Strecken, die ursprünglich i...

Leer más-

Das Spiel ist berüchtigt für seine zahlreichen herunterladbaren Inhalte, die mehr als 10.000 US-Dollar in seiner Gesamtheit kosten. [25] Das ursprüngliche RailWorks-Basispaket enthielt acht Strecken, von denen die meisten jetzt als Legacy-DLC verfügbar sind. Die drei fiktiven Strecken, die ursprünglich in RailWorks eingeführt und anschließend im Train Simulator 2013 (Hedborough North, Seebergbahn und Castle Rock Railroad) zurückgezogen wurden, sind nicht als DLC verfügbar, sondern als kostenlose Downloads auf Steam Workshop als offizielle Uploads von Dovetail Games, die als Classic Routes gebrandmarkt sind. Im Jahr 2010 konnten Benutzer den kostenlosen Port Road Route DLC zu ihren Steam-Konten hinzufügen, aber es ist nicht mehr verfügbar. Die Port Road befindet sich in den letzten Jahren des Dampfbetriebs und stellt die Nebenstrecke von Dumfries nach Castle Douglas und Kirkcudbright dar, die Teil der inzwischen stillgelegten Strecke Dumfries nach Stranraer in Schottland ist. [22] Die Strecke wurde inzwischen auf der Strecke Der Western Lines of Scotland wieder freigegeben und bis Carlisle verlängert. Es ist ein Steamworks-Titel, was bedeutet, dass es verwendet und erfordert, dass Steam aktiviert und Kern-Spiel-Updates liefern. Steam wird verwendet, um zusätzliche Routen und Lokomotiven in Form von herunterladbaren Inhalten zu liefern. Das Kernspiel hat mehrere Updates seit der Veröffentlichung erhalten, einschließlich der wichtigsten neuen Versionen RailWorks 2: Train Simulator, RailWorks 3: Train Simulator 2012, Train Simulator 2013, Train Simulator 2014, Train Simulator 2015, Train Simulator 2016, Train Simulator 2017, Train Simulator 2018, Train Simulator 2019 und Train Simulator 2020 veröffentlicht zwischen 2010 und 2019, beziehungsweise.

Train Simulator 2015 wurde am 18. September 2014 als Standard Edition und Steam Edition auf Steam veröffentlicht. Einzelhandelsversionen waren ab dem 19. September dieses Jahres verfügbar. Es führte mehrere Verbesserungen und einen Lernmodus namens TS Academy ein, ein Trainingsbereich, der entwickelt wurde, um neue Spieler schnell und einfach in die Serie einzuführen. Die In der Standard Edition enthaltenen Routen waren East Coast Main Line: London–Peterborough, Northeast Corridor: New York–New Haven und Munich–Garmisch-Partenkirchen. [15] Diejenigen, die die Steam Edition kauften, erhielten auch den Pacific Surfliner: LA-San Diego route und zwei zusätzliche Lokomotiven (Los Angeles Commuter Rail F59PH und San Diego Commuter Rail F59PHI). Die Inhalte in Einzelhandelsversionen können in den einzelnen Ländern variieren, einschließlich lokaler Strecken und Lokomotiven.

Besitzer von Train Simulator 2014 erhielten ein kostenloses Upgrade auf die TS2015-Kerntechnologie über die Steam-Plattform. Das Spiel verfügt über Dampf, Diesel und elektrische Traktionszüge; Tastatur- oder Gamepad-Steuerung von Drosseln, Bremsen und Schaltern mit einfachen und expertenischen Fahrmodellen für unterschiedliche Spielerfähigkeiten. Für Den Standard- und Karrieremodus stehen eine Vielzahl von Szenarien sowie ein free Roam-Modus im explorativen Stil zur Verfügung.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies
Translate »